Häufige Fragen

Wichtige Allgemeine Informationen

Hier finden Sie erste Informationen auf eventuelle Fragen zum Leben als Katholik, zum Empfang von Sakramenten sowie zu administrativen Themen. Bitte zögern Sie bei weiteren offenen Fragen nicht, sich direkt an die Pfarrkanzlei zu wenden. Wir bemühen uns, Ihnen rasch und praktisch zu helfen.

Wenn Sie in einem dringenden seelsorglichen Notfall einen Priester brauchen (Begleitung eines Sterbenden oder Begleitung der Hinterbliebenen bei einem Todesfall) können Sie rund um die Uhr einen Priester über den Priesternotruf des Krankenhauses Rudolfstiftung erreichen: 06646101226.

  • Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?

    Wenn Sie im Pfarrgebiet von St. Rochus gemeldet sind, können Sie die Taufe Ihres Kindes in der Pfarrkanzlei (Öffnungszeiten: Mo-Do 9-12 Uhr, Mi auch 15-18 Uhr) anmelden. Die Rochuskirche ist auch dann für die Anmeldung zuständig, wenn die Taufe in einer anderen Kirche stattfinden wird. Bitte bringen Sie Meldezettel und Geburtsurkunde Ihres Kindes, die Taufscheine der Eltern und Paten, sowie eventuell vorhandene Trauungsurkunden mit. Bei der Auswahl der Taufpaten achten Sie bitte darauf, dass folgende Voraussetzung für die Übernahme des Patenamtes gelten: Mitglied der katholischen Kirche, gefirmt und kirchlich getraut (im Falle einer bestehenden Ehe). Sollten Sie Schwierigkeiten haben, Paten zu finden, die die Voraussetzungen erfüllen, wenden Sie sich bitte direkt an den Pfarrer P. Florian Calice CO, +43 664 88522626. Die Taufe setzt eine Taufvorbereitung für die Eltern und Paten voraus, die in der Pfarre organisiert wird. Die Anmeldung sollte wenigstens 8 Wochen (durchaus noch während der Schwangerschaft) vor der geplanten Taufe stattfinden. Wenn Sie Ihr Kind in der Rochuskirche taufen lassen möchten, vermittelt die Pfarrkanzlei den Kontakt mit einem der Pfarrseelsorger zwecks Terminvereinbarung. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Pfarrsekretärin Frau Haas +43 1 7121015, oder an den Taufkaplan P. Philipp +43 1 712101527.

  • Sie möchten selbst getauft werden?

    Wenden Sie sich bitte direkt an den Pfarrer: P. Florian Calice CO, +43 664 88522626 oder florian.calice(at)gmx.at bzw. einen Seelsorger Ihrer Wahl. Bei einem ersten Gespräch werden die nötigen Schritte der Vorbereitung geklärt.

  • Sie möchten in die Kirche eintreten?

    Bitte wenden Sie sich an den Pfarrer P. Florian Calice CO, +43 664 88522626 oder florian.calice(at)gmx.at bzw. einen Seelsorger Ihrer Wahl.

  • Sie möchten kirchlich heiraten?

    Wenn einer der Brautleute im Pfarrgebiet von St. Rochus gemeldet ist, können Sie Ihre kirchliche Trauung in unserer Pfarrkanzlei (Öffnungszeiten: Mo-Do 9-12 Uhr, Mi auch 15-18 Uhr) anmelden. Die Anmeldung sollte 6 Monate vor der geplanten Hochzeit erfolgen, wenigstens jedoch 3 MONATE vorher. Die Rochuskirche ist auch dann für die Anmeldung zuständig, wenn die Hochzeit in einer anderen Kirche stattfinden wird. Bitte bringen Sie Ihren Meldezettel sowie Geburtsurkunden, Personalausweise und Taufscheine beider Brautleute zur Anmeldung mit. Eine kirchliche Trauung ist möglich, wenn wenigstens ein Partner römisch-katholisch ist. Zur Vorbereitung auf das sogenannte Trauungsprotokoll (bei dem das Ja der beiden Brautleute zur christlichen Auffassung der Ehe festgestellt wird) führt Pfarrer P. Florian mit jedem Brautpaar 3 Gespräche über die Wesenselemente der christlichen Ehe. (Terminvereinbarung telef. unter 066488522626) Wenn Sie in St. Rochus heiraten möchten, vermittelt die Pfarrkanzlei gerne den Kontakt mit einem Priester.

  • Im Falle von Krankheit

    Sind Sie oder ist jemand in Ihrer Familie bzw. Ihrem Bekanntenkreis krank, verständigen Sie uns bitte, ob ein Priester zu einem Besuch kommen soll oder die hl. Kommunion bringen kann!

  • Probleme mit dem Kirchenbeitrag

    Wenden Sie sich persönlich oder telefonisch an die Kirchenbeitragsstelle für Wien 3, 1010 Wollzeile 7, tel: 515 52 3000 oder an den Pfarrer P. Florian (066488522626) Bei sozialen Notfällen hilft unsere Pfarrcaritas.

  • Fragen zur Erstkommunion

    Jedes Jahr wird bei uns eine Gruppe von Kindern auf den ersten Empfang der Hl. Kommunion vorbereitet. Dabei helfen viele engagierte Tischmütter (manchmal sogar -väter) dem Pfarrer, P. Florian Calice CO, bei der Vorbereitung.

    Anschließend laden wir die Mädchen und Buben ein, sich der Jungschar und den Ministranten anzuschließen.

    Nähere Informationen zur Erstkommunionvorbereitung finden Sie hier.

  • Fragen zur Firmung

    Wir halten jährlich einen professionellen Firmunterricht für Jugendliche ab. Er dauert von Oktober bis zur Firmung (meistens Mitte Juni) und wird sowohl von Priestern und engagierten Gläubigen geleitet. Die Gruppenstunden dauern ca. eineinhalb Stunden (18:30 bis spätestens 20 Uhr). Diese werden montags, bei Bedarf auch dienstags, angeboten.

    Die Anmeldungen dazu werden rechtzeitig durch die Pfarrkanzlei an die infrage kommenden Jugendlichen der Pfarre per Post verschickt. Wer dazustoßen möchte, kann sich gerne bei P. Rudolf Schaffgotsch CO melden.

    Auch Erwachsene können sich firmen lassen! - Dazu kontaktieren Sie den Pfarrer, P. Florian Calice CO.

  • Priester für Begräbnis oder Seelenmesse

    Wenn Sie einen Priester für ein Begräbnis suchen, wenden Sie sich bitte entweder an den Oratorianer Ihrer Wahl oder an P. Philipp Karasch CO, der für die Begräbnisse der Pfarrmitglieder von St. Rochus zuständig ist.

    Wenn Sie eine Seelenmesse bestellen möchten, wenden Sie sich bitte entweder an die Pfarrkanzlei (für eine Seelenmesse im Rahmen unserer Wochentagsmessen - täglich 8 Uhr oder samstags in der etwas persönlicheren Atmosphäre von St. Elisabeth um 9 Uhr) oder direkt an einen Priester des Oratoriums, um mit ihm einen Termin zu vereinbaren.

Suchen
Infos

Erreichbarkeit


Google Maps öffnen

Röm.-kath.
Pfarre St. Rochus und Sebastian
Landstraßer Hauptstraße 54-56
1030 Wien
Österreich

Bus 4A, 74A / U-Bahn U3 - Station Rochusgasse

×