Oratorium Juventutis

  • Motto

    „Eine Wolke Weihrauch kommt tausend Predigten gleich.“ (Nicolás Gómez Dávila)

    Kontakt

    Daniel Plassnig / Mail: juventutis(at)oratorium.at

    Seelsorger

    P. Philipp Maria Karasch CO Tel: 01-7121015-27 Mail: p.philipp(at)oratorium.at

    Termin

    mittwochs 19.15-20.20 Uhr, anschließend gemütliches Abendessen in geselliger Runde

Im Oratorium Juventutis machst Du Dinge, die Du Dir vielleicht schon lange vorgenommen aber selten umgesetzt hast: beten, geistliche Texte lesen, über den Glauben reden, lateinische Hymnen singen, 15 Minuten den Heiland im Allerheiligsten Altarsakrament anbeten und Ihm die Möglichkeit geben, zu Dir zu sprechen.

Kurz gesagt, das OJ ist eine wöchentliche Option für:

  • geistliche Bildung
  • Austausch und Bereicherung
  • Anbetung
  • Freundschaft mit Gleichgesinnten
  • für Jugendliche im Studentenalter (18-30)

Man kann auch nur sporadisch kommen - regelmäßige Teilnahme ist nicht nötig (aber natürlich empfohlen...)

Wir lesen momentan jeweils ein oder mehrere Kapitel aus der Philothea vom hl. Franz von Sales, der damit eines der besten Bücher über ein gelungenes christliches Leben geschrieben hat. Hier einige Beispiele der abgehandelten Themen:

Was ist wahre Frömmigkeit?
Wir müssen uns von Charakterfehlern läutern
Vom Ertragen
Sanftmut gegen sich selbst
Vom Gehorsam
Die Notwendigkeit der Keuschheit
Wie man wirkliche Armut übt, wenn man reich ist
Wie ist man reich im Geist bei wirklicher Armut?
Schlechte und leichtfertige Freundschaften
Liebeleien und Flirt
Die echten Freundschaften
Der Unterschied zwischen echter und eitler Freundschaft
Weisungen und Heilmittel gegen schlechte Freundschaften
Gesellschaft und Einsamkeit
Von der geziemenden Kleidung
Vom Reden - Wie man von Gott sprechen soll
Das lieblose Reden
Gute Erholungen
Verbotene Spiele
Treu sein im Großen und im Kleinen
Gerecht und vernünftig sein
Von den Wünschen
Weisungen für Eheleute
Von der ehelichen Keuschheit
Man darf sich nicht um das Gerede der Kinder dieser Welt kümmern
Wie man sein Herz gegen Versuchungen stark macht
Von der Unruhe
Von der Traurigkeit

Suchen
Infos

Erreichbarkeit


Google Maps öffnen

Röm.-kath.
Pfarre St. Rochus und Sebastian
Landstraßer Hauptstraße 54-56
1030 Wien
Österreich

Bus 4A, 74A / U-Bahn U3 - Station Rochusgasse

×