Ökumenischer Spaziergang

Weltgebetsoktav für die Einheit der Christen

Ein schöner Vorschlag der evangelische Gemeinde an der Pauluskirche am Sebastianplatz anlässlich der jährlichen Weltgebetsoktav für die Einheit der Christen (vom 17.1 bis 25.1):

Bei einem ca. 90minütigen Spaziergang durch den dritten Bezirk werden die Kirchen der großen christlichen Konfessionen besucht: von der russisch orthodoxen Kirche, der Anglikanischen Kirche, den beiden evangelischen Kirchen und einigen katholischen Kirchen bis hin zur ehemaligen Synagoge. An jeder Station kann z.B. das Vater Unser für die Einheit im Glauben gebetet werden.

Eine Anleitung dazu findet sich hier.

Da es sehr unsicher ist, ob wir in diesen Tagen bei öffentlichen hl. Messen gemeinsam für die Einheit im Glauben beten können, wäre es ein schöner Beitrag, wenn sich viele, Einzeln oder als Familie, auf diese kleine Wallfahrt begeben würden.

Zugleich kann der Besuch auch als ein "Stationslauf" gemacht werden: wir haben für jedes Gotteshaus eine Frage aus dem Bereich der Ökumene ausgesucht. Wer möchte, kann die Antwort mit einem Foto der jeweiligen Kirchenansicht an P. Florian senden (p.florian(at)oratorium.at): wer alle Stationen besucht und die dazugehörigen Fragen richtig beantwortet hat, bekommt einen Preis!

Hier geht es zu den Fragen

Und hier findet sich ein Routenvorschlag

Suchen
Infos

Erreichbarkeit


Google Maps öffnen

Röm.-kath.
Pfarre St. Rochus und Sebastian
Landstraßer Hauptstraße 54-56
1030 Wien
Österreich

Bus 4A, 74A / U-Bahn U3 - Station Rochusgasse

×