Messordnung in St. Rochus während der Sommerferien

Hl Messen und Beichtgelegenheit

Während der Sommerferien gilt folgende Ordnung für Messe und Beichte:

An Sonn- und Feiertagen feiern wir hl. Messen in St. Rochus um

8, 9:30, 11 und 18:30 Uhr

An Wochentagen um

8 und 18:30 Uhr täglich die hl. Messe.

Beichtgelegenheit ist wochentags täglich vor der 8 Uhr Messe und mindestens vor der Abendmesse im Beichtzimmer (wenn der Diensthabende Beichtpriester anwesend ist - s. Hinweise in den Wochennachrichten, wann bei welchem Oratorianer der Beichtstuhl entfällt), oder eben von 18-19 Uhr

An Sonntagen ist Beichtmöglichkeit während der hl. Messen.

Die Kirche St. Elisabeth bleibt bis zum Ende der Sommerferien geschlossen, d.h. es entfallen dort weiterhin die Sonntagsmesse um 8:30 Uhr und die Wochentagsmesse um 9 Uhr, eine Teilnahme an den Messen in der Spitalskapelle ist Externen NICHT MÖGLICH (das gilt auch für die hl. Messe in der Rudolfstiftung)

Bei Salesianerinnen am Rennweg 10 gibt es jeden Sonn- und Feiertag eine 9 Uhr Messe; wochentags eine 7 Uhr Messe (außer am ersten Samstag des Monats: da ist um 18 Uhr Monatswallfahrt zur Königin des Weltalls).

 

 

 

Suchen
Infos

Erreichbarkeit


Google Maps öffnen

Röm.-kath.
Pfarre St. Rochus und Sebastian
Landstraßer Hauptstraße 54-56
1030 Wien
Österreich

Bus 4A, 74A / U-Bahn U3 - Station Rochusgasse

×