Kreuzweg

Fastentuch vor dem Hochaltar

Fastentuch vor dem Hochaltar

Betrachtung des Erlösungsleidens Christi

Wöchentlich bietet die Pfarre drei Termine für das öffentliche Beten des Kreuzweges. Privat kann man zusätzlich jederzeit das Leiden Christi betrachten, indem man entweder die 14 Bildstationen betend entlanggeht oder einfach in der Bank bleibt und mithilfe eines vorgefaßten Textes oder durch eigene Betrachtungen die Größe der Liebe Jesu meditiert.

An Sonn- und Freitagen um 18.00 Uhr findet ein klassischer Kreuzweg statt, meistens mit Texten von Newman, Guardini, aus einem kirchlichen Gesangbuch oder auch von Kardinal Faulhaber.

Freitags um 16.00 Uhr beten wir den Kinderkreuzweg mit passenden Texten.

Suchen
Infos

Erreichbarkeit


Google Maps öffnen

Röm.-kath.
Pfarre St. Rochus und Sebastian
Landstraßer Hauptstraße 54-56
1030 Wien
Österreich

Bus 4A, 74A / U-Bahn U3 - Station Rochusgasse

×