Das geistliche Vermächtnis des hl. Philipp Neri

Neuerscheinung

Erstmals in deutscher Sprache:

Das geistliche Vermächtnis des heiligen Philipp Neri Ein Kompendium oratorianischer Spiritualität nach Agostino Manni

Vor 400 Jahren (12. März 1622) wurde Philipp Neri – gemeinsam mit Teresa von Avila, Ignatius von Loyola, Franz Xaver und Isidor Agricola – in Rom heiliggesprochen. Die Römer meinten dazu scherzhaft: „Heute wurden vier Spanier und ein Heiliger kanonisiert!“ Aus diesem Anlass präsentieren wir mit großer Freude die Neuerscheinung des erstmals in deutscher Sprache vorliegenden Kompendiums oratorianischer Spiritualität nach dem Römischen Oratorianer P. Agostino Manni (1547-1618, Zeitgenosse und treuer Schüler des heiligen Philipp).

Im geistlichen Vermächtnis des heiligen Philipp Neri findet sich Philipps Lehre über das geistliche Leben in konziser, ansprechender Weise. Die 64 kurzen Kapiteln eignen sich ideal für die tägliche Lesung. Das Werk ist kein trockener Leitfaden über das geistliche Leben; es beinhaltet Aussprüche, Maximen und Briefe des Heiligen, Anekdoten aus seinem Leben und dem Leben seiner ersten Gefährten sowie Gebete und Betrachtungen, die der Gründer des Oratoriums selbst auf den Lippen führte.

Wer einem bedeutenden, liebenswerten Heiligen begegnen und dessen Geheimnisse des inneren Lebens erkunden möchte, und wer nach einem Vorbild sucht, um auf dem Weg zu Gott Fortschritte zu machen, dem sei dieses kleine Werk wärmstens ans Herz gelegt.

Das geistliche Vermächtnis des heiligen Philipp Neri. Ein Kompendium oratorianischer Spiritualität nach Agostino Manni. Hrsg. von Markus Dusek, Paul Bernhard Wodrazka. 1. Auflage, 205 Seiten, Paperback, Aachen Patrimonium-Verlag, ISBN 978-3-86417-166-6, €15,30

Das Kompendium ist in der Pfarrkanzlei, über jede Buchhandlung oder direkt beim Verlag erhältlich: patrimonium-verlag.de/sortiment/das-geistliche-vermaechtnis-des-heiligen-philipp-neri/

Suchen
Infos

Erreichbarkeit


Google Maps öffnen

Röm.-kath.
Pfarre St. Rochus und Sebastian
Landstraßer Hauptstraße 54-56
1030 Wien
Österreich

Bus 4A, 74A / U-Bahn U3 - Station Rochusgasse

×