St. Martin war da 22 Beispiele gelebter Frömmigkeit in der Schule des heiligen Philipp Neri
Ein Mensch, der Gott mit aufrichtigem Herzen liebt und ihn über alles schätzt, vergießt beim Gebet manchmal Ströme von Tränen und es stürzen mit großer Vehemenz eine solche Fülle von geistlichen Erfahrungen über ihn herein, daß er ausrufen muß: Herr, laß es genug sein! St. Martin war da 22 Beispiele gelebter Frömmigkeit in der Schule des heiligen Philipp Neri
News
Maxime des Hl. Philipp zum 13. November 2018
Ein Mensch, der Gott mit aufrichtigem Herzen liebt und ihn über alles schätzt, vergießt beim Gebet manchmal Ströme von Tränen und es stürzen mit großer Vehemenz eine solche Fülle von geistlichen Erfahrungen über ihn herein, daß er ausrufen muß: Herr, laß es genug sein!

Impressionen vom Martinsumzug
St. Martin war da weiter

22 Beispiele gelebter Frömmigkeit in der Schule des heiligen Philipp Neri
22 Beispiele gelebter Frömmigkeit in der Schule des heiligen Philipp Neri weiter
Artikel
Vortrag

Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz kommt nach St. Rochus

Die renommierte Wissenschaftlerin und Autorin em. Univ.Prof. DDr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz hält einen Vortrag zum Thema „Ebenbild Gottes? – Zur Reichweite eines kühnen Entwurfs“ am Mittwoch, dem 14. November um 19.15 Uhr. weiter


Umzug

Impressionen vom Martinsumzug

Am 11. November ist der hl. Martin von St. Rochus nach St. Othmar geritten. Schauen Sie sich die Bilder an! weiter


Termine

Die Wochennachrichten bis Christkönigssonntag

In den Wochennachrichten finden Sie alle Termine und Informationen über das Pfarrleben. weiter


Termine

Kinderkalender

Monatlich finden viele Veranstaltungen für Kinder und Eltern statt. Genaue Informationen finden Sie in unserem Kinderkalender. weiter


Neuerscheinung

22 Beispiele gelebter Frömmigkeit in der Schule des heiligen Philipp Neri

Ein neues Buch gibt Einblicke in die Geschichte oratorianischer Persönlichkeiten, die alle auf je eigene Weise dem besondere Ideal des hl. Philipp gefolgt sind. weiter


Vita

der Gründer des ersten Wiener Oratoriums

Am 10. Dezember 1729 starb P. Johann Georg Seidenbusch, der Gründer verschiedener Oratorien im deutschsprachigen Raum. Darunter befand sich auch das erste Oratorium in Wien. weiter


Suchen
Infos

Erreichbarkeit


Google Maps öffnen

Röm.-kath.
Pfarre St. Rochus und Sebastian
Landstraßer Hauptstraße 54-56
1030 Wien
Österreich

Bus 4A, 74A / U-Bahn U3 - Station Rochusgasse

×