Unsere Werke

Die Kongregation stützt und wird gestützt von vielen Gläubigen

Die Patres des Oratoriums haben zum Ziel ihrer Arbeit die Heiligung ihrerselbst und der Gläubigen in ihrem Umfeld. Zu diesem Zweck gibt es einige Gruppen von Laien, die sich besonders vom Geist unseres Instituts inspirieren lassen.

Gleichzeitig wäre unsere Arbeit wenig fruchtbar, hätten wir nicht viele Menschen, die für uns beten, uns mit Zeit und Rat unterstützen und auch finanziell unter die Arme greifen.

Die Pfarre St. Rochus und die Seelsorge an der Rochuskirche
Krankenhausseelsorge und seelsorgliche Begleitung des Malteser Hospitaldienstes
Schul- und Studentenseelsorge
Die Legion Mariens
Laienoratorien
Einige Laien-Oratorien treffen sich wochentlich mit ihrem Seelsorger im Kleinen Oratorium, der Kapelle im 1. Stock.
Donnerstagsoratorium
Wöchentlich findet ein öffentliches Oratorium mit allen Mitgliedern der Kongregation in der Kirche statt.
Oratorium Saeculare
Einige Gläubige haben sich zu einer geistlichen Gemeinschaft zusammengeschlossen. Die bemühen sich um die Heiligung des Alltags im Geist des hl. Philipp Neri.
Verein der Freunde des Oratoriums
Diese Gruppe unterstützt uns mit Gebet und finanzieller Unterstützung für unsere Werke, das Exerzitienhaus Maria Sorg und die Ausbildung des Nachwuchses.
Suchen
Infos

Erreichbarkeit


Google Maps öffnen

Röm.-kath.
Pfarre St. Rochus und Sebastian
Landstraßer Hauptstraße 54-56
1030 Wien
Österreich

Bus 4A, 74A / U-Bahn U3 - Station Rochusgasse

×